Dyspepsie

    Aus Medizin-Lexikon.de

    funktionelle Dyspepsie. Sie geht einher mit Störungen im Oberbauch wie Völlegefühl und vorzeitigem Sättigungsgefühl, Schmerzen und Übelkeit. Sie kann durch Veränderung der Darmflora (durch Antibiotika) und durch ungenügende Produktion von Verdauungsenzymen entstehen.

    die Säuglings-Dyspepsie ist von der des Erwachsenen grundsätzlich verschieden, da sie fast ausschließlich durch Ernährungsfehler oder auch durch Infektionskrankheiten hervorgerufen wird. Man versteht darunter allgemein jeden Durchfall beim Säugling.