Filzlaus

    Aus Medizin-Lexikon.de

    (Phthirus pubis) auch: Schamlaus;

    Art der Menschenläuse, die 1-1,5 mm lang wird. Die Filzlaus siedelt vorwiegend an Schamhaaren, Achselhaaren und Augenbrauen, sehr selten im Kopfhaar. Die Übertragung erfolgt überwiegend beim Geschlechtsverkehr. Die Filzläuse erzeugen durch Blutsaugen Juckreiz. Als Krankheitsüberträger sind sie ohne Bedeutung und sterben vom Wirt getrennt innerhalb von 12 Stunden ab.