Kälteanästhesie

aus: Medizin-Lexikon.de

örtliche Betäubung durch Kälteeinwirkung (z.B. durch Kohlensäure) bei kleinen operativen Eingriffen.