Parasit

    Aus Medizin-Lexikon.de

    (griechisch "Mitesser") auch: Schmarotzer;

    Lebewesen, die auf Kosten anderer Lebewesen, der Wirte, in (Endoparasiten) oder auf (Ektoparasiten) diesen leben, ohne dass der Wirt davon einen Vorteil hat (siehe auch Symbiose). Zu den für den Menschen wichtigen Parasiten zählen als Endoparasiten Protozoen, Würmer, Bakterien und Viren. Ektoparasiten des Menschen sind Zecken und Läuse (Pedikulose).