Pellagra

    Aus Medizin-Lexikon.de


    durch Mangel an Vitamin B2 (Nicotinamid) entstehende Krankheit. Sie kommt vor allem bei überwiegender Maisernährung in Entwicklungsländern vor und geht mit Hautveränderungen und Verdauungsbeschwerden einher, selten auch mit Störungen des Nervensystems und Demenz. In unseren Breiten kann Pellagra auch bei der oft mit Alkoholmissbrauch einhergehenden Fehlernährung oder nach Magenentfernung auftreten.