Pyurie

    Aus Medizin-Lexikon.de

    auch: Eiterharn;

    Eiterbeimengung im Harn, so dass dieser schon mit bloßem Auge eitrig getrübt erscheint. Folge von Entzündungen im Urogenitalsystem.