Zerebroside

aus: Medizin-Lexikon.de

fettartige Stoffe, die in Gehirn (Zerebrum) und Nervensystem vorkommen. Unterarten sind Zerebron, Kerasin und Nervon. Chemisch bestehen sie aus einer Fettsäurekette von 24 C-Atomen, die mit dem Alkohol Sphingosin und dem Zucker Galaktose verbunden ist.